Dienstag, 21. August 2012

Feier - kleine Details mit großer Wirkung

Diese Idee habe ich jetzt schon in mehreren Zeitschriften gesehen und finde sie einfach toll!

Flip-Flops für müde Party-Füße!

Wer gerne hohe Hacken trägt kennt das bestimmt, irgendwann schmerzen die Füße, wenn man den ganzen Tag und/oder Nacht darin herumläuft/tanzt. Damit die weiblichen Gäste etwas Erholung haben aber trotzdem weitertanzen können einfach ein paar Flip-Flops in unterschiedlichen Größen kaufen (Tip: Im Moment besonders günstig da SSV!!! Ich hab meine für 1 EUR das Paar bekommen.) und gegen Abend am Rand der Tanzfläche platzieren. Ich bin sicher die Dinger sind im nu vergriffen.

Nachtrag: 
Ich habe die Tage meine Flip-Flops etwas aufgemotzt. Jedes Paar habe ich zusammen gebunden und mit einem Schildchen für die Größe versehen.



Das Schild habe ich mit einem großen Etiketten Stanzer ausgestanzt. Die Beschriftung hatte ich vorher auf ein Etikett gedruckt und dann nur noch aufgeklebt.
Aufwand für 10 Paar: ca. 45 Minuten
Wer keinen Stanzer hat kann sich in Deko Läden (z.B. "Das Depot") nach blanko Etiketten umschauen. Die liegen meist bei dem Geschenkpapier.


Ebenfalls sehr empfehlenswert sind kleine Körbchen auf den Toiletten mit den unterschiedlichen Toilettenartikeln wie Haarspray, Deo, Tampons, Handcreme, Schmerztabletten, Taschentüchern, Sicherheitsnadeln, Kaugummis, Fleckenentferner-Stift etc. Für die Herren kann man ja so ein Mini-Körbchen auch bereitstellen.

Möglich wäre auch so ein Körbchen mit Wickelutensilien, aber was macht man mit den Resten wenn man noch keine Kinder hat oder die schon aus dem Wickelalter raus sind. Oder wenn vom fast Neugebornen bis zum 2-jährigen alles dabei ist? Man kann doch nicht alle Windelgrößen kaufen....hmm aber bestimmt kann man sich dann mit den Eltern arangieren. Das muss man sich überlegen, ob man das machen möchte. Aber die Eltern, die vielleicht die Wickeltasche vergessen haben, werden einem auf ewig dankbar sein! ;o)



Kommentare:

  1. Danke - genau sowas fehlt mir noch :).. ich finde auch, dass solche Kleinigkeiten viel ausmachen. Toller Blog!!!

    AntwortenLöschen