Montag, 19. November 2012

Deko - Tortenständer

Ihr backt eure Hochzeitstorte selbst oder Omi will sie unbedingt machen? Eure Tanten, Muttis, Omis wollen euer Kuchenbuffet bestücken? Gekaufte Tortenständer sind euch zu öde oder passen nicht ins Dekokonzept?

Kein Problem schaut euch diese einfachen Tuts an und legt los euren Tortenständer zu zaubern. Vielleicht steuert Omi dann nicht nur den Kuchen bei ;o)


Ich habe ein wirklich süßes Tutorial gefunden um aus Flohmarktnippes einen hübschen Tortenständer zu zaubern. 

(Bild von http://greenweddingshoes.com - Fotograf unbekant)


Hier habe ich eine sehr einfaches Tut für euch inkl. Video. Man braucht nur genügend altes Geschirr, einen starken Klebstoff und ggf. etwas Sprühfarbe

Diesmal ein Tortenständer aus Holz - das Prinzip ist das selbe

(Bild von http://toriejayne.blogspot.de - Fotograf Torie Jayne)


Zwar kein Tortenständer passt aber in die Ecke - die Etagere. Man kann sie einfach zusammen setzen in dem man auf einem Teller ein Glas oder einen Kerzenständer platziert und darauf wieder ein Teller usw. Der Vorteil hier ist man kann alles schnell wieder abbauen, der Nachteil ist, es könnte eine ziemlich wacklige Angelegenheit werden. Hier kann ein Kleber Abhilfe schaffen. 
Wer gern eine Mischung hätte, also schnell aufgebaute Einzelteile, die fest sitzen, ist mit dem Tut  für eine solche Etagere gut bedient. 


(Bild von kleinbullerbue.blogspot.com)


Für alle gilt der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Egal welche Teller, Tassen, Schalen, Kerzenständer, Tabletts, Vasen ihr verarbeiten wollt und aus welchem Material (Plastik, Porzellan, Glas, etc.) sie sind.

Eventuell kann man auf den fertigen Ständern dann noch eine Käseglocke setzen. Gut für Torten müsste es schon eine sehr hohe sein, aber für Muffins oder Cupcakes reicht auch eine normale :o)

In diesem Sinne & zum Schluss möchte ich euch noch das hier zeigen. Denn ich finde die Idee wirklich originell! Ein alter Kronleuchter wurde zu einem Tortenständer umfunktioniert, darauf muss man erstmal kommen! Hier gehts zum gut bebilderten Tut

Nachtrag Nr3. 
Wer sich jetzt fragt, was man mit so einem umgestalteten Kronleuchter nach der Hochzeit machen, schaut einfach mal hier kurz rein. 


Viel Spaß beim werkeln!

P.S. Fall euer Tortenständer nicht schon Deko genug ist, hier mein Tutorial für eine Tortenfigur

Nachtrag: 
Hier noch ein Tut für eine Etagere. Ist zwar vom Prinzip her das Gleiche wie das oben genannte, aber es sieht doch ganz anders aus. Vor allem mit der hübschen Blumen darauf.

(Bild von http://dsmeebee.blogspot.de - Fotograf DSMeeBee)


Nachtrag Nr. 2:
Falls euer Tortenständer doch nicht so spektakulär ist, wie ihr euch vorgestellt habt, könnt ihr ihn noch mit dieser Tortenbanderole aufhübschen. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen